Die Geschichte von Verwandlungsmöbel Neubauer

Im Jahre 1903 kam der Polster- und Sattlermeister Friedrich Neubauer, bereits Inhaber verschiedener Patente, von Ansbach nach Nürnberg und gründete damals die Firma „Friedrich Neubauer Patentschlafmöbel“.


Chronologie der Friedrich Neubauer KG:

1903gegründet in der Innere Laufer Gasse
1912Kauf des Anwesens Lorenzer Straße 5
1945zerstört durch alliierte Bomber
1945 - 1947Verkauf läuft weiter im Justizgebäude Flaschenhofstraße, dabei Wiederaufbau des Geschäftshauses Lorenzer Straße 5
1947Ankauf des Anwesens Dörrergasse 12 - 16
1972 - 1983Ausbau des Möbelhauses in verschiedenen Stufen